Roadshow bei Schulen und Hochschulen

Sie haben Interesse an einem Besuch unseres Truck bei Ihrer Bildungseinrichtung?

Roadshow bei Schulen und Hochschulen

Vollbremsung bei Berufsschulen, HTLs, Fachhochschulen und Universitäten

Vollbremsung bei Berufsschulen, HTLs, Fachhochschulen und Universitäten

Volle Bären-Geschwindigkeit voraus!
Sie stellen sich die Frage, warum unser Truck so flott unterwegs ist? Wir versuchen nicht etwa den Rekord in gesammelten Radarstrafen aufzustellen – die Antwort auf die Frage liegt ganz wo anders: wir versuchen unsere Expertinnen und Experten so schnell wie möglich direkt zu Ihnen an die Schule, Fachhochschule oder Universität zu bringen.

Lassen wir doch gemeinsam den Bären raushängen
Warum es sich lohnt den Truck bei Ihnen vorfahren zu lassen? Sie sind sich nicht ganz sicher, ob Sie Ihre wertvolle Zeit oder jene Ihrer Kollegen dafür investieren sollen? Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um unsere Trucks mit den neuesten Applikationen und Lösungen auszustatten. Zusätzlich sind die jeweiligen Produktexperten aus unserem Standort in Wiener Neudorf an Board und können Ihnen direkt Beispiele und Best-Practice-Cases im Truck vorführen. Egal ob HTL-Schüler mit Fokus auf Elektrotechnik oder Automatisierungsstudent – da ist für jeden etwas dabei. Geben Sie uns doch im Vorhinein Bescheid wo Ihre Interessen liegen, so können wir einen personalisierten Besuch vorbereiten und gemeinsam die Inhalte an den Lehrplan anpassen.

Insbesondere wir Lehrer vom fachpraktischen Unterricht sind immer über jegliche Unterstützung von namhaften Firmen wie Weidmüller sehr froh, damit wir unseren Schülerinnen und Schülern aktuelle Technik und Themen näherbringen können. Uns und unseren Schülerinnen und Schülern hat die Weidmüller Truck-Stopp-Aktion sehr gut gefallen.

Ing. Norbert Buttinger von der HTL Braunau

Vorteile und Ablauf eines Besuches

Praxis meets Unterrichtsstunde

Praxis meets Unterrichtsstunde

Dank der Vielzahl an Produkten im Truck werden theoretische Inhalte schnell auf die Praxis umgelegt und an das Hintergrundwissen angepasst.

Up-to-Date bei Trends

Up-to-Date bei Trends

So bleiben Vortragende, Lehrer und Schüler stets am neuesten Stand der Technik. Erfahren Sie mehr über Trends und Entwicklungen von unseren Produktspezialisten.

Anpassung an den Lehrplan

Anpassung an den Lehrplan

Natürlich passen wir Besuche bei Bildungseinrichtungen stets auf den Lehrplan an. Gerne führen wir in kleinen Themengruppen durch unseren Truck.

Produktspezialisten vor Ort

Produktspezialisten vor Ort

Gemeinsam mit unseren Außendienstmitarbeitern fahren speziell geschulte Produktspezialisten durchs Land und bringen Schülern und Studenten neue Technologien näher.

Abwechslung

Abwechslung

Die Verpflegung und das Netzwerken steht bei unseren Besuchen natürlich auch im Fokus. Ein frischer Wind im Schul- und Studienalltag.

Sie stellen sich die Frage, wie ein Besuch aussieht?

Sie stellen sich die Frage, wie ein Besuch aussieht?

Natürlich sieht jeder Besuch anders aus und wird an die Anforderungen der jeweiligen Bildungseinrichtung angepasst. Grundsätzlich trennen Sie aber nicht mehr als fünf Schritte zu Ihrem persönlichen Besuch:

Kontakt - Terminvereinbarung - Abstimmung der Inhalte
  • Kontakt: Sie nehmen entweder Kontakt über die Website oder direkt über den zuständigen Ansprechpartner auf.
  • Terminvereinbarung: Wir vereinbaren so schnell wie möglich einen Termin mit unserem großen Truck oder dem kleinen Bruder - je nach Ihren Anforderungen.
  • Abstimmung der Inhalte: Bei über 40.000 Produkten können unsere Spezialisten auf Ihren Lehrplan individuell eingehen. Vorab stimmen wir daher die Inhalte unseres Besuches ab. Zusätzlich erhalten Sie auch noch Promotion-Material, um das Event ankündigen zu können.
Letzte Vorbereitungen - Ankunft des Truck - Nachbearbeitung
  • Letzte Vorbereitungen: Sie teilen uns mit, wie viele Schüler oder Studenten mit dabei sind. Ob diese in Gruppen kommen werden und wie groß die Gruppen sind. Um die Organisation der Gruppen und die Inhalte kümmern wir uns dann.
  • Ankunft des Trucks: Wir kommen etwa eine Stunde vor dem Termin an, bauen den Truck auf und starten dann direkt mit den Präsentationen, wie vereinbart.
  • Nachbearbeitung: Es sind nach dem Termin Fragen aufgetaucht? Gerne kommen wir noch einmal bei Ihnen vorbei.

Unsere Trucks

Geräumig und vielfältig - der rollende Allrounder

Geräumig und vielfältig - der rollende Allrounder

Geräumig und vielfältig - der rollende Allrounder

Über 25 verschiedene Themenbereiche aus der Weidmüller-Welt, ein großer Screen mit der Möglichkeit unseren Configurator näher kennenzulernen und über hundert Produkte erwarten Sie in unserem altbekannten Weidmüller Truck. Auch das leibliche Wohl kommt bei einem Besuch unseres Trucks natürlich nicht zu kurz! In unserem Allrounder können gleichzeitig bis zu 20 Personen Neuheiten aus dem kompletten Portfolio erfahren. Von Markierungssystemen, Signalverarbeitung, Applikationslösungen im Bereich Verbindungstechnik, Geräteanschlusstechnik, Engineering-Software-Lösungen, Signalverarbeitung, elektronischer Lastüberwachung bis hin zu Energie Monitoring, Automatisierungsbaukasten und Industrial Analytics Lösungen ist alles dabei. So erhalten Sie ganz bestimmt einen guten Überblick im Bereich Industrial Connectivity.

Klein aber 'oho' - unser Truck mit der Technologie von morgen

Klein aber 'oho' - unser Truck mit der Technologie von morgen

Klein aber 'oho' - unser Truck mit der Technologie von morgen

Die Schwerpunkte unseres kleinen Trucks liegen auf Automatisierungstechnik sowie Effizienzsteigerung am Arbeitsplatz. Digitalisierung im industriellen Umfeld, Kommunikation vom Sensor bis in die Cloud, Energy Monitoring Prozesse, Industrial Analytics Projekte sowie Steuerungstechnik und dezentrale I/O Systeme sind nicht erst seit der vierten industriellen Revolution wichtig. Weidmüller kann in diesem Bereich von der kleinsten Komponente bis hin zu komplexen Systemen variabel agieren - daher können wir auch den Besuch nach Ihren Wünschen adaptieren und aktuelle Innovationen und Technologien aus den Bereichen Industrie 4.0 und IoT vorstellen. Let's connect - gerüstet für die Zukunft.

Impressionen unserer Touren

Wichtige Informationen für eine Vollbremsung unseres Truck bei Ihrer Schule / Hochschule

Unsere nächsten Termine

Roadshow Mini-Truck
-
Österreichweit

Roadshow Mini-Truck

Informationen aus erster Hand direkt bis vor die Haustüre geliefert – das ist die Motivation der Weidmüller-Roadshows. Weidmüller geht im Oktober mit seinem Truck auf Tour. Von Vorarlberg bis ins Burgenland und vom Lindwurm bis zur Pöstlingbergbahn.

Roadshow meets Fußball-EM
-
Österreichweit

Roadshow meets Fußball-EM

Eine Roadshow gleichzeitig zur Fußball-Europameisterschaft 2021? Klar, dass wir uns da vom Fußballfieber anstecken lassen! Gemeinsam stimmen wir uns auf die Fußball-EM ein und suchen einen Industriechampion beim Torwandschießen.

Roadshow meets Fußball-EM
-
Österreichweit

Roadshow meets Fußball-EM

Eine Roadshow gleichzeitig zur Fußball-Europameisterschaft 2021? Klar, dass wir uns da vom Fußballfieber anstecken lassen! Gemeinsam stimmen wir uns auf die Fußball-EM ein und suchen einen Industriechampion beim Torwandschießen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Fordern Sie Informationen zur Weidmüller Roadshow an. Schreiben Sie uns doch eine Nachricht zu einer unserer vielen Roadshows. Wir sind das ganze Jahr über immer wieder quer durch Österreich unterwegs und legen auch gerne bei Ihnen eine Vollbremsung hin! Bitte geben Sie uns auch den Namen und den Standort Ihres Unternehmens an. Gerne setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

* Pflichtfeld