DC-Industrie

Gleichstrom für die nachhaltige Fabrik mit DC-Infrastruktur

DC-Industrie

Sind Sie bereit für neue, klimafreundliche Technologien?

Sind Sie bereit für neue, klimafreundliche Technologien?

Der Klimawandel, die CO2-Neutralität und die Elektromobilität sind Themen, die bewegen uns nicht nur privat, sondern auch als Weidmüller. Deswegen arbeiten wir intensiv an neuen Technologien, die zur Reduzierung des Energieverbrauches und vor allem für die Umsetzung in Industrieapplikationen beitragen.

In diesem Zuge wird der DC-Technologie großes Zukunftspotential eingeräumt. Gemeint ist damit die Nutzung von Gleichspannung zur Energieversorgung von Industrieanlagen, um beispielsweise die Energieeffizienz in der Produktion zu optimieren, aber auch um die Netzqualität und die Versorgungssicherheit sicherzustellen – ein wichtiger Schritt hin zur klimaneutralen Produktion.

Potenziale industrieller DC-Energieverteilung

Energieeffizienz

Energieeffizienz

Geringere Umwandlungs- und Transportverluste, Nutzung von Rekuperation, direkte Nutzung erneuerbarer Energiequellen sowie Peak power Reduktion durch geeignete Speicher

Netz-Stabilität

Netz-Stabilität

Zusatzinvestitionen zur Netzfilterung und Kompensation können entfallen und die Bestandsnetze werden gestützt und Produktionsausfälle durch Netzstörungen werden verhindert und reduziert

Ressourcen-Effizienz

Ressourcen-Effizienz

Reduzierung des Kupferverbrauchs bei den Leitungen und geringere Gerätekosten und Platzeinsparung durch Wegfall von Leistungselektronik

Industrielles smartes DC-Netz

Industrielles smartes DC-Netz

Infrastruktur für die intelligente Steuerung der Energieflüsse ermöglicht Vorteile im Energieeinkauf und unterstützt modulare Maschinenkonzepte

Herausforderungen aus Sicht der Produktion

Der Klimawandel, die CO2-Neutralität und die Elektromobilität sind Themen, die auch besonders Herausforderungen für die Produktion mitsichführen.

Herausforderungen aus Sicht der Produktion
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit und der Netzqualität
  • Integration volatiler Energieerzeugung
  • Wandlungsverluste - Rückgewinnung von kinetischer Energie durch Rekuperation
  • Hohe Anforderungen an die Flexibilität setzen eine sichernde Infrastruktur voraus
  • Lastenspitzenreduzierung, DC-Personenschutz und selektiver DC-Schutz
Das Ziel ist die Optimierung der Energieeffizienz in der Produktion, sowie die Sicherstellung der Netzqualität und Versorgungssicherheit. Um das umzusetzen, arbeitet Weidmüller gemeinsam mit über 40 Partnern an dem Gleichstromforschungsprojekt DC-INDUSTRIE.

Dr. Jan Michels, Leiter Standard- und Technologieentwicklung.

Lösungsansätze

Infrastruktur für DC-Netze

Infrastruktur für DC-Netze

Infrastruktur für DC-Netze

Sichere Verbindungstechnik für bidirektionalen Energiefluss durch Rekuperation, Schutz von Personen und Anlagen, Zustandsüberwachung der Steckverbinder und smarte Sicherheitsfunktionen durch Verriegelung.

Energieverteilung für Effizienz in der DC-Automation

Energieverteilung für Effizienz in der DC-Automation

Energieverteilung für Effizienz in der DC-Automation

Überwachung der Systemspannung und der Energieflüsse in den DC-Sektoren, Management des Netzzustands und Absicherung der Nennwerte.

Infrastrukturlösungen für DC-Architekturen

Infrastrukturlösungen für DC-Architekturen

Infrastrukturlösungen für DC-Architekturen

Zentrale Vorladesteuerung großer kapazitiver Netzsegmente an Schutzeinheiten und dezentrale Vorladesteuerung für die Wartung von Sub-Segmenten.

Die perfekte Ergänzung oder DC-Ready

Das könnte Sie auch interessieren:

DC-INDUSTRIE

DC-INDUSTRIE

DC-INDUSTRIE

Erfahren Sie mehr zur gemeinsamen Arbeit von über 40 Partner in den Projekten DC-INDUSTRIE und DC-INDUSTRIE 2 die Grundlagen für eine Gleichstrominfrastruktur in der Industrie erarbeiten.

DKE - Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik

DKE - Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik

DKE - Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik

Erfahren Sie hier mehr zur Normungsroadmap Gleichstrom im Niederspannungsbereich der DKE.

Kontakt aufnehmen